Employer Branding

 In Uncategorized

Employer Branding

Gerade in der heutigen Zeit, in dem sich der schnelle Wandel auch auf dem Personalbereich fokussiert, ist Employer Branding beziehungsweise ein Mitarbeiter Branding mit Digitalisierung in Verbindung zu bringen. Die Bewerbungsprozesse und Recruiting Maßnahmen werden heute größtenteils automatisch über das Internet ermöglicht, und auch das Unternehmen im Ganzen stellt sich im Internet dem jeweiligen Interessenten und potenziellen Bewerber vor.

Die Effektivität von digitalem Employer Branding ist neben den erhöhten Bewerberzahlen über die verschiedenen Rekrutierungs-Plattformen und dem eigenen Stellenportal positiv zu bewerten. Zusätzlich kann neben den direkten Auswertungsmöglichkeiten auch die Positionierung als attraktive Arbeitgeber Marke herausgestellt werden. Gerade die neue Generation sucht ausschließlich im Internet nach Möglichkeiten einer Einstieges-Position, beziehungsweise werden Praktika und Ausbildungsplätze vermehrt über die digitalen Endgeräte gesucht.

Neben der Positionierung als attraktiver Arbeitgeber können auch Mitarbeiter, die für das Unternehmen tätig sind, Inhalte ihrer Arbeit als Unternehmensbotschafter präsentieren und zeichnen somit ein umfassendes Bild des Arbeitsplatzes bereits im Vorfeld der Bewerbung. Gerade In der Zeit des (gefühlten) Fachkräfte-Mangels ist es umso wichtiger, sich als attraktiver Arbeitgeber über das Thema Employer Branding zu positionieren.

Wichtig ist, dass neben der Akquise von neuen Potentialen für das Unternehmen auch die bereits aktiven Mitarbeiter im Unternehmen den Arbeitsplatz als solchen schätzen und innerhalb ihres eigenen Netzwerkes (Vereine, Familie, etc.) das Unternehmen positiv bewerten und so als Multiplikator für den Arbeitgeber eintreten können.

Einen Kommentar hinterlassen

Direktkontakt

Senden Sie mir eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und ich werde mich zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzten.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen